F1-Praktikum "FTIR - Fourier Transform Infrarot Spektroskopie"


English Version


Art: F1-Praktikum
Dozent: Dr. Karl-Heinz Mantel
Zeit: 9-17 Uhr (nur nach Anmeldung)
Ort: Oettingenstr. 67, Erdgeschoß, D-Flügel, Raum D0.11
Kontakt:
Karl-Heinz.Mantel@physik.uni-muenchen.de, Tel.: 089-2180-9234
Florian.Koller@physik.uni-muenchen.de, Tel.: 089-2180-9249
 
Inhalt:














Die Grundlagen der FTIR Spektroskopie von Biomolekülen werden anhand der lichtgetriebenen Protonenpumpe Bakteriorodopsin behandelt. FTIR-Spektroskopie hat sich als wichtige Untersuchungsmethode für schnelle Reaktionen in Bio-Molekülen etabliert. Im Infraroten kann man Veränderungen von Protonierungszuständen von Aminosäuren heute ebenso beobachten wie Strukturänderungen des Protein-Rückgrates. Mit Hilfe von Differenzmessungen ist es im Prinzip möglich, die Änderungen einer einzelnen Gruppe an an großen Proteinen nachzuweisen. Bei Bakteriorodopsin konnte in der Vergangenheit der Weg der Protonen im Pumpzyklus durch Kombination von FTIR mit anderen Methoden verfolgt werden. Im Versuch werden die folgenden Themen behandelt:

Messprinzip FTIR
Präparation von Infrarot-Proben
Einfluß von Wasser
Aufnahme von Probenspektren
Aufnahme lichtinduzierter Differenzspektren

Anleitung: PDF-Datei   PS-Datei   gzippte PS-Datei
Literatur: siehe Anleitung
Vorkenntnisse: siehe Anleitung
Vorbereitung: siehe Anleitung


Email an: Karl-Heinz Mantel
Last modified: Fri Aug 8 09:06:13 CEST 2014